News
   
 

28.01.2018 - Dominanz der LFV Footeco-Teams





In der Kategorie D-Junioren Leistungsklasse beherrschten die LFV-Footeco-Teams die Szene und teilten sich die Ränge eins bis vier auf. Als Sieger ging nach einem Penaltyschiessen das Team LFV FE13 II hervor.

FE12-Teams erstaunlich stark

Im neunköpfigen Teilnehmerfeld der D-Junioren Leistungsklasse sorgten die LFV-Teams schon in den Vorrundengruppen für eine klare Zäsur: Alle vier FE12- und FE13-Teams qualifizierten sich für die Halbfinals. Erstaunlich, dass die jüngeren Footeco-Spieler mit den teilweise zwei Jahre älteren Spielern problemlos mithalten konnten.

Im Finale lieferten sich LFV FE13 II und LFV FE13 I ein starkes Duell. Preite und Linsmaier trafen für ihre Farben (1:1), weshalb nach der regulären Spielzeit ein Penaltyschiessen notwendig wurde, das LFV FE13 II mit 6:5-Toren gewann.

D-Junioren Leistungsklasse:
1. LFV FE13 II. 2. LFV FE13 I. 3. Team Liechtenstein FE12 I. 4. Team Liechtenstein FE12 II. 5. RW Rankweil. 6. SV Frastanz U13. 7. FC Buchs Da. 8. FC Vaduz. 9. FC Ruggell. – 9 Teams klassiert.

Bester D-Spieler Leistungsklasse:
Lorent Zymeri (Team Liechtenstein FE12 I).


Zurück
   
     
  IG Fussballfreunde Unterland, Fluxstrasse 36, FL-9492 Eschen - Tel. +423 373 15 02 - Mobil +41 79 636 20 18