News-Archiv
   
 

26.01.2006 - Favoritensiege am ersten Turniertag


Das 15. Int. Roger-Zech-Gedächtnis-Hallenturnier ist gestern Abend, um 18 Uhr, im Schulzentrum Unterland in Eschen mit den ersten Vorrunden-Gruppen gestartet worden. Es kam in den Gruppen I und II der Fussballer mehr oder weniger zu Favoritensiegen.

Titelverteidiger ohne Schnörkel

Titelverteidiger „UNA“ mit Sanel, Savet und Elvis Mustedanagic sowie Andreas Krizanac & Co. konnte sich klar behaupten und musste lediglich „Gitzihöll-Kicker“ (Oliver Gassner, Philipp und Mario Beck, Urs Aemisegger, Jürgen Ospelt & Co.) ein torloses Remis zugestehen. Positiv in Erscheinung trat „Unigraphica“ (Andreas Schweiger, das sich lediglich „UNA“ 1:3 geschlagen geben musste und ansonsten souverän den zweiten Rang belegte.

„Celtic 85“ (Captain Manuel Kranz), „Eberle Transport“ aus Triesenberg (Captain Sandro Konrad) und „Paragraph Sesso“ (Captain Simon Virdo) konnten den drei Spitzenteams nicht wirklich Paroli bieten und kassierten teilweise deutliche Niederlagen. Der 9:1-Sieg von „UNA“ gegen „Eberle Transport“ in nur neun Minuten Spielzeit spricht Bände.

Enge Entscheidung in zweiter Gruppe

Etwas enger ging es in der zweiten Vorrundengruppe zu und her. „Lu Drugu“ (Vito Troisio, Domenico Toto, Francesco Clemente, Muhamed Abdi & Co.) liessen nichts anbrennen und teilten lediglich im Duell gegen „Traktor Schaaningrad“ (Roger Züger, Marc Walser, Alexander Quaderer & Co.) die Punkte (1:1). Hinter diesen zwei Teams fiel die Entscheidung um die dritte Mannschaft, die den Einzug in die Zwischenfinals schaffte, sehr eng aus. Letztlich vergeigte „Team Brasil“ (Gastarbeiter aus Brasilien, die vornehmlich in der Landwirtschaft arbeiten) seine Chance und unterlag „International“ (Team aus Sargans mit Captain Elvis Bektas) mit 1:3-Toren, obwohl die Brasilianer während kurzer Zeit mit zwei Mann in Überzahl spielen durften. Eher enttäuschend präsentierte sich „HSV-Freunde Liechtenstein“, die unter der Leitung von Marcel Seger sang- und klanglos untergingen.

15. Int. Roger-Zech-Gedächtnis-Hallenturnier 2006. Fussballer. Gruppe 1:
1. UNA 5/9 (22:3). 2. Unigraphica 5/8 (19:5). 3. Gitizhöll-Kicker 5/7 (13:2). 4. Celtic 85 5/4 (8:12). 5. Eberle Transport 5/2 (4:22). 6. Paragraph Sesso 5/0 (3:25).

Gruppe 2:
1. Lu Drugu 5/9 (10:2). 2. Traktor Schaaningrad 5/8 (13:5). 3. International 5/6 (9:7). 4. Team Brasil 5/5 (6:9). 5. SNUS UNIT 5/2 (5:9). 6. HSV-Freunde Liechtenstein 5/0 (2:11).


Zurück
   
     
  IG Fussballfreunde Unterland, Fluxstrasse 36, FL-9492 Eschen - Tel. +423 373 15 02 - Mobil +41 79 636 20 18