News-Archiv
   
 

15.12.2003 - IG Fussballfreunde Unterland obenauf





Die IG Fussballfreunde Unterland gewannen am Samstag das 22. USV-Seniorenhallenturnier im Schulzentrum Unterland in Eschen. Rang zwei ging an G.A.S.T.-Project, das vor zwei Jahren als Turniersieger hervorging.

eh.- Die IG Fussballfreunde Unterland, die das Turnier in früheren Jahren auch schon gewonnen und vor Wochenfrist das Seniorenturnier beim Hestromada-Cup in Triesen siegreich gestaltet hatten, starteten furios in die heurige Ausmarchung und liessen einem 3:0-Sieg gegen die AH Frastanz ein torloses Remis gegen Titelverteidiger NK Galeb (Ivan Vundac, Matek Nikolic & Co.) folgen. Wie sich später herausstellte, sollte das Duell der IG Fussballfreunde Unterland (Dietmar Walser, Ralph Ackermann, Marcel Seger, Jürg Ritter, Mario und Philipp Beck, Günther und Ernst Hasler sowie Peter Klaunzer) gegen G.A.S.T.-Project vorentscheidenden Charakter erhalten und dem «Finale» entsprechen. Der spätere Sieger setzte sich deutlich mit 3:0-Toren durch, obwohl auch G.A.S.T.-Project (Georges Lüchinger, Peter Blum, Markus Hagen, Anto Tomas, Andi Jäger, Kurt Spirig, Mario Fleischhacker, Goran Stanisavljevic und Klaus Schaefe) zwei hochkarätige Chancen besass. Letztlich war der Sieg aufgrund des Chancenplus verdient.

Derbys beinahe als Hypothek

Damit schien der IG Fussballfreunde Unterland der Turniersieg sicher zu sein. Doch die Hürden, sprich die Derbys gegen die Unterländer Teams des FC Ruggell - der Rekordsieger beim USV-Seniorenturnier - und Gastgeber USV Eschen/Mauren, die kurzfristig für die ausgefallenen «Ärzte Feldkirch» eingesprungen waren, erwiesen sich beinahe als Hypothek. Gegen die kämpferisch starken Ruggeller fand der Leader lange Zeit kein geeignetes Mittel, den 0:1-Rückstand wettzumachen, doch Peter Klaunzer realisierte mit einem herrlichen Tor den 1:1-Ausgleich. Somit war klar, da das G.A.S.T.-Project das restliche Pensum - u. a. besiegte es NK Galeb mit 4:1-Toren - siegreich gestaltete, dass die IG Fussballfreunde Unterland zum Abschluss einen Sieg benötigten. Nach einer schnellen 1:0-Führung (Seger) drehte Ex-Kickboxer Christian Bazdaric das Skore zugunsten der USV-Senioren (1:2), doch E. Hasler und Klaunzer realisierten die wichtigen Tore zum 3:2-Sieg.

Faire Spiele

Insgesamt boten die Teams guten Hallenfussball, wobei die Senioren (Mindestalter 32 Jahre) faire Spiele zeigten. Doch die körperlichen Unterschiede der acht Teams führten dazu, dass es zu einer Zweiklassengesellschaft kam. So konnten AH Rankweil und FC Presta nicht wirklich in die Entscheidung um den Turniersieg eingreifen. Dennoch freuen sich die Senioren auf die nächstjährige Austragung in Eschen.

22. USV-Seniorenhallenturnier

1. IGF Unterland 7 5 2 0 24:3 12
2. G.A.S.T. Project 7 6 0 1 24:5 12
3. NK Galeb 7 5 1 1 17:6 11
4. FC Ruggell 7 2 3 2 9:8 7
5. AH Frastanz 7 3 1 3 6:9 7
6. USV-Senioren 7 2 1 4 11:15 7
7. AH Rankweil 7 1 0 6 8:26 2
8. FC Presta 7 0 0 7 3:30 0


Zurück
   
     
  IG Fussballfreunde Unterland, Fluxstrasse 36, FL-9492 Eschen - Tel. +423 373 15 02 - Mobil +41 79 636 20 18