News-Archiv
   
 

26.01.2018 - 2. Spieltag: Favoriten gaben sich keine Blösse


Beim 27. Roger-Zech-Gedächtnisturnier 2018, das statt in Eschen im Schulzentrum Mühleholz II in Vaduz ausgetragen wird, sind am Donnerstagabend, dem 2. Spieltag, zwei Vorrundengruppen ausgespielt worden. In der Gruppe 2 setzte sich Titelverteidiger «F.C. Ganza» (Juan Pires & Co.) souverän vor «Fikirtepe» (Ok Gebrüder & Co.) und FC Grabs/Gams Grp. (Trainer Tony Sassano sowie Valerio Aemisegger, Roman Aggeler, Marco Baumberger, Dario Schlegel, Valentin Steinhauser, Maximilian Kendlbacher, Andre Demirci, Michael Mangolf und Rehan Mohammad) durch. «Happy soccer» (Team von Pascal Schütz), das vor zwei Jahren überraschend im Finale stand, blieb auf der Strecke. Leider erschien das Team des «FC Bad Ragaz Jun. A» (Trainer Alfred Bersoger) ohne Begründung nicht, dennoch blieb die Spannung erhalten.

Spannend verlief die Gruppe 3, in der vier Teams auf hohem Niveau spielten. Allerdings blieb letztlich «Team Merck» (Team von Vjekoslav Pobor) auf der Strecke. «Pizzeria Serenata» (Captain Nijazi Banusevic), das vor einigen Jahren unter dem Pseudonym «Tempel Imbiss» als Turniersieger in Eschen hervorging, zeigte viel Entschlossenheit und Spielwitz. Trotz eines 1:1-Remis gegen «Team Merck» fuhr das Team aus dem Mittelrheintal den Gruppensieg hervor. «Tendercapital» (Captain Vito Troisio, Miro Bodrazic, Alban Xhymshiti, Domenico Macri, Agim Zeciri, Rhamed Abdi & Co.) verlor das Direktduell gegen «Pizzeria Serenata» und verspielte somit den Gruppensieg. «FA Rätia», ein Team aus Landquart (Trainer Aziz Agirmann) und Umgebung sicherte sich auf Rang drei das dritte Ticket für die Zwischenrunde.
Ein Tag vor dem Turnier hatte sich «FCV-Legends» (Captain Daniele Polverino) aus dem Turnier zurückgezogen. Special-Olympics-Athlet Andreas Meile organisierte kurzerhand ein Team (Alex Bucher, Konstantin Marxer, Andersen Da Silva, Kilian Büchel, Mergin Gashi, Mariano Luca, FCB-Spieler Rilind Shala, Andreas Meile, Adrian Justin und Pedro Carreira), das gegen die gut harmonierende Konkurrenz Lehrgeld bezahlte.

Hallenfussball. 27. Roger-Zech-Gedächtnisturnier 2018 in Vaduz. Fussballer, Vorrundengruppe 2:
1. F.C. Ganza 4/8 (14:0). 2. Fikirtepe 4/5 (5:6). 3. FC Grabs/Gams Grp. 4/4 (4:3). 4. Happy soccer 4/3 (4:6). 5. FC Bad Ragaz Jun. A 4/0 (0:12).

Vorrundengruppe 3:
1. Pizzeria Serenata 4/7 (8:3). 2. Tendercapital 4/6 (11:1). 3. FA Rätia 4/4 (8:8). 4. Team Merck 4/3 (3:4). 5. Killers 4/0 (3:17). 1.


Zurück
   
     
  IG Fussballfreunde Unterland, Fluxstrasse 36, FL-9492 Eschen - Tel. +423 373 15 02 - Mobil +41 79 636 20 18