News-Archiv
   
 

17.01.2016 - IGFU «nur» Dritter in Triesenberg



Benachteiligt, dennoch Rang drei für die IG Fussballfreunde.

Die IG Fussballfreunde Unterland (Pirmin Marxer, Ramon Solinger, Florian Heeb, Reto Mündle, Cabral Euclides, Mathias Meister, Misin Berisha, Bernhard Allgäuer und Sascha Bless) präsentierten sich beim 5. Hallenturnier «FC Triesabärg und Fründa» von einer starken Seite, doch fehlte letztlich das nötige Quäntchen Glück, um den dritten Turniersieg in Triesenberg einzufahren. Das Team musste sich nach einem 4:0-Sieg im «kleinen FInale» gegen BLR United mit Rang drei begnügen. Ein Eigentor (2.), sowie Tore von Allgäuer (5.), Berisha (6.) und Solinger (7.) sorgten letztlich zum klaren Verdikt.

In den Zwischenfinals der Gruppe E stand die IGFU nach Siegen gegen Sporting Anabol (3:1) und Hilbe Bodenbeläge I (4:1) früh im Halbfinale. Das letzte Grupenspiel gegen «Team Brauhaus» beinhaltete nur noch statistischen Wert; schliesslich tauchte die IGFU erstmals seit vier Jahren in der Turnhalle Obergufer in Triesenberg (0:4); im Vorjahr resultierten zwei Niederlagen lediglich im Penaltyschiessen. Somit traf die IG als Zweiter auf den Gruppensieger der Gruppe D, «Campioni» (Eris Burak, Michel Gadient, Rhahmed Abdi, Selcuk Bicer & Co.). Nach einem 0:2-Rückstand – dem zweiten Tor ging ein fataler Fehlentscheid des Refs voraus – fanden die Unterländer wieder den Tritt und glichen dank Toren von Bless (5.) und Mündle (9.) verdientermassen zum 2:2-Endstand aus und hatten Pech mit einem Lattentreffer. Im fälligen Penaltyschiessen scheiterte erst der 14. Schütze (Heeb), wobei Campioni-Torhüter Bicer die Torlinie verlassen hatte; eine weitere Fehlentscheidung (6:7-Tore). Schliesslich holte sich «Campioni» nach einem 1:1 gegen das «Team Brauhaus» mit einem 5:4 im Penaltyschiessen im Finale den Turniersieg 2016.

Souverän war die IGFU in die Vorrunde gestiegen. Zwei Siege gegen Freibier Kickers (2:1) und Senioren Balzers (5:0) sorgten rasch für Klarheit in der Vorrundengruppe C. Trotz zwei Remis gegen BLR United (1:1) und Hilbe Bodenbeläge II (2:2) schaute der Gruppensieg heraus.

Als erfolgreichste IGFU-Torschützen entpuppten sich Bernhard Allgäuer (5 Tore), Misin Berisha und Sascha Bless (je 4 Tore).

5. Hallenfussballturnier des «FC Triesabärg und Fründa». Fussballer, Vorrunde, Gruppe C:
Resultate: Freibier Kickers – IG Fussballfreunde Unterland 1:2, IGFU – Senioren Balzers 5:0, BLR United – IGFU 1:1, IGFU – Hilbe Bodenbeläge II 2:2.

Rangliste: 1. IG Fussballfreunde Unterland 4/8 (10:4). 2. BLR United 4/7 (5:5). 3. Freibier Kickers 4/5 (6:5). 4. Senioren Balzers 4/4 (3:7). 5. Hilbe Bodenbeläge II 4/2 (6:9).

Zwischenfinalgruppe E.
Resultate: IGFU – Sporting Anabol 3:1, Hilbe Bodenbeläge I – IGFU 1:4, Team Brauhaus – IGFU 4:0.

Rangliste: 1. Team Brauhaus 3/7 (6:0). 2. IG Fussballfreunde Unterland 3/6 (7:6). 3. Sporting Anabol 3/4 (3:4). 4. Hilbe Bodenbeläge I 3/0 (2:8).


Zurück
   
     
  IG Fussballfreunde Unterland, Fluxstrasse 36, FL-9492 Eschen - Tel. +423 373 15 02 - Mobil +41 79 636 20 18