News-Archiv
   
 

22.01.2015 - Grosse Überraschung: BLR United scheitert in der Vorrunde


Der Turniersieger des Hallenturniers vor wenigen Tagen in Triesenberg, «BLR United» (Denis Sprenger, André Arpagaus, Melvin Ender & Co.), schied am ersten Turniertag beim 24. Roger-Zech-Gedächtnis-Hallenturnier in Eschen bereits in der Vorrunde aus. Doch in der zweiten Vorrundengruppe gab es sogar zwei Überraschungen: Das Team «FCS» aus Sevelen blieb hauchdünn als Vierter auf der Strecke. Und «Bancobet» musste die Segel ebenfalls vorzeitig streichen.

Es war kein Honiglecken, das am ersten Turniertag auf die elf Teams der zwei Vorrundengruppen zukam. In Gruppe 1 setzte sich «Saint-Germain» durch. Ein Team aus Spielern vom FC Mels. In Gruppe 2 tauchte nicht nur «FCS» überraschend, sondern auch das von Erich Ender gecoachte Team «Bancobet». Möglicherweise stehen die Anzeichen in diesem Jahr besonders auf Überraschungen. Die «Freibier Kickers» aus Triesenberg musste die hohe sportliche Qualität neidlos anerkennen und blieben ebenfalls auf der Strecke.

24. Int. Roger-Zech-Gedächtnis-Hallenturnier 2015 in Eschen. Fussballer, Vorrundengruppe 1:
1. Saint-Germain 4/8 (11:2). 2. Hary G Ayer 4/6 (6:4). 3. CR7 4/4 (4:6). 4. BLR United 4/2 (7:7). 5. Happy Soccers 4/0 (2:11).

Gruppe 2:
1. Sporting Anabol 5/7 (9:5). 2. Wasch bisch gscheit * 5/6 (11:6). 3. Cashpoint Tisis * 5/6 (9:3). 4. FCS * 5/6 (10:8). 5. Bancobet 5/5 (11:13). 6. Freibier Kickers 5/0 (2:17). * = Direkte Begegnungen entschieden.


Zurück
   
     
  IG Fussballfreunde Unterland, Fluxstrasse 36, FL-9492 Eschen - Tel. +423 373 15 02 - Mobil +41 79 636 20 18