News-Archiv
   
 

04.01.2015 - Turniersieg in Frastanz knapp verpasst



Die IG hinten v. l. Beck, Mirosljevic, Troisio und Ospelt; vorne Hasler, Zech und Seger.

Beim Rudi-Pfeffer-Gedächtnishallenturnier der AH Frastanz belegte die IG Fussballfreunde Unterland in der Besetzung Toni Troisio, Marcel Seger, Jürgen Ospelt, Goran Mirosljevic, Harry Zech, Mario Beck und Ernst Hasler den zweiten Rang im Veteranenturnier. Nachdem die IG-Spieler in die Jahre gekommen sind, nahm das Traditionsteam erstmals beim Veteranenturnier (ab 40 Jahre) teil. Im entscheidenden letzten Spiel der Finalrunde kassierte die IGFU trotz deutlichem Chancenplus eine unnötige 1:2-Niederlage (Torschütze Mario Beck).

Zuvor hatte sich die IGFU eine günstige Ausgangslage nach Siegen gegen die AH Göfis (3:0) und AH Satteins (3:0) sowie einem 1:1-Remis gegen die AH Schlins geschaffen. Deshalb hätte im letzten Finalspiel ein Remis zum Turniersieg ausgereicht. In der Finalrunde fehlte bei der IGFU Torhüter Troisio aufgrund eines privaten Termins, weshalb Ernst Hasler das Tor hütete.

Zuvor in der Gruppenphase liess die IGFU nichts anbrennen. Nach zwei Siegen gegen die AH Schlins (2:1) und AH Altenstadt (2:1) stand die IGFU vorzeitig in der Finalrunde. Wohl deshalb agierte die IGFU im letzten Gruppenspiel gegen die Sportfreunde Nofels nicht mit der nötigen Konsequenz im Abschluss und verlor völlig unnötig (1:2), obwohl das Team ausreichend Chancen besass, um zwei Spiele zu gewinnen.

Die IGFU freut sich, dass die Ausrichter des Turniers, die AH Frastanz, das Turnier dem im vergangenen Mai verstorbenen Rudi Pfeffer widmen, der zur IGFU ein sportlich faires Verhältnis pflegte. Auch sein Bruder, Peter Pfeffer, der in den achtziger Jahren zahlreiche Turniere im Dress der IGFU gewann, verstarb am 1. August 2014 völlig unerwartet. Dank dieses Gedächtnisturniers wird uns das Brüderpaar Pfeffer in steter Erinnerung bleiben.

Rudi-Pfeffer-Gedächtnisturnier in Frastanz, Veteranen. Finalrunde, Spiele der IGFU: IG Fussballfreunde Unterland – AH Schlins 3:0, IGFU – AH Satteins 3:0, AH Schlins – IGFU 1:1, Kumma Kumma – IGFU 2:1.

Rangliste: 1. Kumma Kumma 4/9 (5:3). 2. IG Fussballfreunde Unterland 4/7 (8:3). 3. AH Schlins 4/7 (4:3). 4. AH Satteins 4/6 (4:5). 5. AH Göfis 4/0 (1:7). – 9 Teams klassiert.

Vorrunde, Gruppe 2, Spiele der IGFU: AH Schlins – IGFU 1:2, AH Altenstadt – IGFU 1:2, IGFU – Sportfreunde Nofels 1:2.

Rangliste: 1. IGFU 3/6 (5:4). 2. AH Schlins 3/6 (6:4). 3. AH Altenstadt 3/3 (4:5). 4. SPF Nofels 3/3 (4:6). Torschützen der IGFU: 1. Mario Beck 4 Tore. 2. Harry Zech 3 Tore. 3. Jürgen Ospelt und Goran Mirosljevic je 2 Tore. 5. Marcel Seger 1 Tor. – Eigentor 1.


Zurück
   
     
  IG Fussballfreunde Unterland, Fluxstrasse 36, FL-9492 Eschen - Tel. +423 373 15 02 - Mobil +41 79 636 20 18